Aventsfeier am 15. Dezember

Adventsfeier im Dezember

Adventsfeier der Senioren-Union Hürth am 15.12.2017

Knapp 40 Mitglieder und Gäste der Senioren-Union der CDU, Hürth trafen sich von 15 bis 17 Uhr zur Adventsfeier im „Anna-Haus“. Die Tische waren gedeckt und Mitglieder des Vorstands teilten Kuchen, diesmal Cremerollen und Butterstollen aus.

Der Vorsitzende Rolf Britz begrüßte die Gäste und stellte das vorgesehene Programm vor.

Advent1220170005Pfarrerin Christiane Birgden der evangelischen Gemeinde Hürth erzählte über die Geschichte der Krippe und spannte den Bogen vom Mittelalter bis in die Jetztzeit: Die 1562 von Jesuiten in Prag aufgestellte Weihnachtsdarstellung gilt heute allgemein als erste Nennung einer Krippe im heutigen Sinn. Als erstes sangen wir gemeinsam „Tochter Zion“, da dieses bekannte Weihnachtslied gut zu ihren Ausführungen passte.

Advent1220170008Musikalische Begleitung hatten wir wie im Vorjahr durch Vivienne Kulik/Keyboard und Carla Lehmann/Querflöte. Zusätzlich in diesem Jahr Adrian Denfeld mit seiner Gitarre. Damit hatten wir gleich zwei Bundespreisträger von „Deutschland musiziert“ unter uns.

Advent1220170006Frau Gudrun Baer, Vorsitzende des CDU-Stadtverbands und familienpolitische Sprecherin der CDU-Fraktion richtete ein Grußwort ihrer Partei an die Gesellschaft und dankte für den guten Ausgang der Wahlen im Kreis, wobei wir Senioren als eine zuverlässige Wählerschaft geschätzt werden.

Nach gemeinsamem Lied „Macht hoch die Tür“ erfreute uns ein gekonnt vorgetragenes Gitarrensolo von Adrian Denfeld.

Nach weiterem Gesang „Oh du fröhliche“ und „Alle Jahre wieder“ sowie angeregter Unterhaltung an den Tischen wurde zum Abschiedslied „Stille Nacht“ angestimmt.

Advent1220170002Advent1220170004Advent1220170003Die leckeren Cremerollen hatte die Bäckerei Welter, Alstädten-Burbach gebacken und die Butterstollen die Konditorei Brüder Oebel, Köln. Mit Kaffee versorgte uns das „Anna-Haus“.

Pünktlich um 17 Uhr verabschiedete Rolf Britz die Gesellschaft und dankte den jungen Musizierenden der Musikschule, Hürth sowie den Helfern für ihre Mitarbeit. Wir haben einen stimmungsvollen Nachmittag mit guter Unterhaltung genossen.

Text: Friedrich Knäpper ,Bilder: Kurt Schürmann