Gänseessen im November 2019

8.11. Gänseessen

Gänsebratenessen im Breitenbacher Hof am 8.11.2019

 

Zum dritten Mal wurden die Mitglieder der Senioren Union Hürth zum Treffen in der Martinszeit zum Gänsebratenessen eingeladen. Diese gemeinsamen Veranstaltungen erfreuen sich großer Beliebtheit, das war an der lebhaften Unterhaltung der 45 Teilnehmer im Breitenbacher Hof deutlich zu merken.

Kurt Schürmann übernahm die offizielle Begrüßung und dankte allen Mitgliedern für deren rege Teilnahme und die pünktliche Bezahlung der Mitgliedsbeiträge. Er erwähnte, dass der Vorstand stets bemüht sei, den Mitgliedern interessante Veranstaltungen zu bieten und dabei genug Freiraum lassen zu wollen, sich auch zu unterhalten. Bei einem gemeinsamen Abendessen, und dann noch mit

„Brust oder Keule“, sei dies garantiert. Auch bat er darum, die zuvor verschickten Fragebögen abzugeben oder nachzureichen.

Die Statistik sagt, dass 25-mal Brust und 18-mal Keule bestellt wurden. Drei Gäste haben à la Card bestellt. Das Hauptgericht wurde jeweils mit Rotkraut und zwei Knödeln serviert.

Zwischen Hauptgericht und optionalen Dessert ergriff der Vorsitzende Otto Winkelhag das Wort, dankte für die große Beteiligung  und gab Hinweise für die nächsten Veranstaltungen, zu denen wieder rechtzeitig Einladungen verschickt würden: Als nächstes steht die Adventsfeier am 13. Dezember im Anna Haus von 15 bis 17 Uhr an.

Gegen 20:30 Uhr verabschiedete Kurt Schürmann die Runde, wobei es jeden frei stand, den Abend privat zu verlängern. Die meisten gingen jedoch „satt und zufrieden“ nach Hause.

Text Friedrich Knäpper Bilder: Kurt Schürmann

 

Geplante Veranstaltungen im 1. Halbjahr 2020

  1. Februar – Mitgliederversammlung (ohne Wahl) im Anna Haus,

noch ohne Termine: Besuch im Tagebau Garzweiler, Besuch im Chemiepark Yucoris, Sommerfest bei „Gerti“