Jahreshauptversammlung der SU Hürth

Jahreshauptversammlung: 27.2.2015

Unsere diesjährige JHV mit Wahl fand am 27.02.2015 um 15 Uhr im „Anna-Haus“ statt.

Nach der Begrüßung der Gäste und der 26 Mitglieder durch den Vorsitzenden Rolf Britz sprach  Herr Hans-Josef Lang als Gastredner über seine Themen im Rat und als Ortsvorsteher über 1. Fernwärme, 2. Kultur, Sport und Bad sowie 3. als Ortsvorsteher von Hermülheim, Kalscheuren und Hürth-Mitte.

Alsdann erfolgte der Bericht des Vorsitzenden über das abgelaufene Jahr, der Verstorbenen wurden gedacht und die Veranstaltungen rekapituliert. Ein Dank galt den Mitgliedern des Vorstands für die geleistete Arbeit und auch den Mitgliedern, die ihr Interesse gezeigt hatten und an den Veranstaltungen rege teilgenommen hatten. Ein besonderer Dank galt den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern Bert Heuser, der seit Gründung der SU Hürth vor ca. 20 Jahren mitgewirkt hatte und Hans Desery, der seit 2009 dem Vorsitz angehörte.

Danach erläuterte der Schatzmeister den Finanzstatus. Die Kassenprüferinnen waren mit der Buchführung sehr zufrieden und empfahlen, den Vorstand zu entlasten.

Zum Wahlleiter wurde Herr Johannes Holzem, Gleuel bestimmt. Auf farbigen Wahlkarten waren die Vorstandskandidaten vermerkt, weitere hatten sich nicht gemeldet. Das Ergebnis der Wahl lautete:

Amt Name Stimmen ja Stimmen nein Enthaltungen
Vorsitzender Rolf G. Britz

23

1

1

Stellv. Vorsitzender Christian Faßbender

24

1

Schatzmeister Kurt Schürmann

24

1

Schriftführer Friedrich Knäpper

24

1

Beisitzer/innen Ingrid Esser-Goerigk

21

Hubert Heinen

22

Wolfgang Loeser

20

Marianne Metternich

25

Helga Pimpertz

15

Somit waren alle Kandidaten gewählt. Für die nächsten zwei Jahre wurden einstimmig als Kassenprüfer/in gewählt Frau Anneliese Ingenerf und Herr Hans Desery.

Herr Norbert Preuss nutzte als Gast die Zwischenzeit, einen Gruß von Herrn Dr. Kippels in die Mitgliederversammlung zu bringen. Dr. Kippels sei in Berlin unabkömmlich.

Im Schlusswort dankte Herr Britz den Mitgliedern für ihr Kommen und das Interesse an der Vorstandswahl und gratuliert den Gewählten mit dem Wunsch auf eine ersprießliche Zusammenarbeit.

Friedrich Knäpper

P1040548